Lightweight Directory Services
Windows - Quick & Dirty
Donnerstag, den 02. Oktober 2008 um 00:00 Uhr
Lightweight Directory Services (LDS) ist ein LDAP Verzeichnisdienst, der verzeichnisfähige Anwendungen unterstützt.

Standardports für LDAP
unverschlüsselt: 389
verschlüsselt: 636

Die LDS Datenbank besitzt drei Partitionen
- Konfiguration
- Schema
- Anwendung


LDS Assistent
- erstellen einer neuen AD LDS Instanz

ldp.exe
- Erstellen von Anwendungspartitionen
- Ändern von Daten
- Anzeige von Daten

AdamSync.exe
-Synchronisierung einer Instanz von AD DS mit AD LDS

Dsacls.exe
- Anzeigen oder Festlegen von Berechtigungen

ADSI Edit
- Ändern von Daten
- Anzeigen von daten

Ldifde.exe Csvde.exe
- Imortieren und Exportieren von Daten

ADSchema Analyser
- Migrieren des AD Schemas zu ADAM

DSDBUti.exe
- Sichern und Wiederherstellen